Sonntagsarbeit: Amazon macht indirekt Druck auf Händler

Bei Amazon muss man bei einer Kundenanfrage innerhalb von 24 Stunden auf die Nachricht antworten. Wenn das nicht passiert, bekommt man eine schlechte Performance und kann sogar aus dem Marktplatz ausgeschlossen werden.

Natürlich stellen die Kunden auch an einem Samstag oder Sonntag eine Frage. Mit dem aktuellen System müsste man am Sonntag an seinem Computer sitzen, um seinen Kunden zu antworten.

In gewisser weise übt Amazon so Druck auf die Händler aus, auch am Sonntag erreichbar zu sein. Darüber hat auch die Internetseite shopanbieter.de berichtet. Der Sonntag sollte im Berufsleben heilig sein.

Unternehmer sollten sich nicht unter Druck setzen lassen. Denn immerhin ist der Sonntag der Tag für die Familien. Auch das Portal onlinemarktplatz.de hat einen Bericht zu diesem Thema veröffentlicht.

Share this post:

Leave a Comment