Firma Hetzner – Datenleck verursacht Sicherheitsproblem

Das Unternehmen Hetzner aus Deutschland ist ein Serveranbieter der verschiedene Rechenzentren in Deutschland betreibt. Große Unternehmen wie zum Beispiel Opodo legen ihre Daten auf den Hetzner Servern ab.

Nun hat es offenbar ein großes Datenleck bei der Firma Hetzner gegeben und Kundendaten konnten eingesehen werden. Laut Spiegel Online konnten sogar ganze Passwortlisten mit brisanten Daten unverschlüsselt eingesehen werden.

Das Unternehmen Hetzner hat bereits darauf reagiert und seine ganzen Kunden aufmerksam gemacht, sämtliche Passwörter in den Accounts zu ändern. Mit diesem Schritt soll verhindert werden, dass keine weiteren Daten mehr von den Servern geklaut werden können.

Auf der Internetseite http://www.hetzner-status.de wurde ebenfalls eine Information herausgegeben, dass alle Passwörter der Hetzner Kunden geändert werden sollen. Wer Hetzner Kunde ist und seine Kennwörter nicht ändert, könnte von Dritten angegriffen beziehungsweise ausspioniert werden.

Auf der Internetseite der Firma Hetzner findet Ihr eine Anleitung für die Änderung der Passwörter. Diese ist auf folgender Internetseite zu finden: http://wiki.hetzner.de/index.php/KonsoleH:Zugangsdaten_aendern


Werbung