Kaminholz für einen Kaminofen

Aufgrund der hohen Rohstoffpreise lassen sich immer mehr Haushalte einen Kaminofen einbauen um Geld zu sparen. Doch wenn Ihr euch das falsche Kaminholz kauft, kann der Brennwert schnell nach unten gehen und Ihr müßt viel Holz nachlegen das auch teuer werden kann. Aus diesem Grund sollte das Kaminholz an euren Kaminofen angepaßt sein. Denn jeder Ofen kann mit verschiedenem Brennholz umgehen. Brennmaterial als hartem Holz sind die teuersten Brennstoffe für einen Kaminofen. Grund ist der hohe Brennwert von Hartholz. Dadurch könnt Ihr mit relativ wenig Holz viel wärme produzieren. Das Weichholz ist etwas günstiger und den Ofen hat aber einen großen Nachteil. Der Kaminofen kann schneller verrußen und muß deshalb öfter gereinigt werden. Auch die Holztrockung und Lagerung ist sehr wichtig für den Brennwert. Laßt euch beim Einbau des Kaminofens von einem Fachmann beraten welche Holzarten am besten geeignet sind.