XBox One = Onlinezwang = Gerät nicht kaufen

Also das mit dem Onlinezwang bei der neuen XBox One Konsole ist in meinen Augen eine Frechheit. Wieso soll ich 600 Euro für ein Gerät bezahlen, dass ohne einen Onlinezugang nicht funktioniert.

Wenn innerhalb 24 Stunden ein Gerät nicht online war, kann man nicht mal mehr Einzelspieler-Games zocken. Das ist in meinen Augen ein Grund nicht auf diese Konsole zu setzten und das Gerät links liegen zu lassen.

Leute kauft euch das Gerät nicht, solange es diesen Onlinezwang gibt!

Werbung

Zusätzlich gibt es bei gebrauchten Spielen neue Regeln. Ein Spiel muss online registriert werden und kann somit nicht mehr auf einem zweiten Gerät gespielt werden. Was soll das? Ich gebe 70 Euro für ein Spiel aus und möchte es danach auch verkaufen können.

Es wäre das gleiche, wenn man ein Auto kauft und dieses nur von mir gefahren werden kann. Eine zweite Person ist nicht in der Lage das Fahrzeug zu starten.

Auch auf Spiegel online gibt es einen Bericht über das Thema.

Auch Download Spiele der Xbox 360 sind nicht übertragbar

Zusätzlich finde ich es eine Frechheit das Download Games die man bei der Xbox 360 gekauft hat laut pcgameshardware.de nicht mehr bei der Xbox One heruntergeladen werden können. Alte Spiele muss man sich neu kaufen.


Werbung