Wer ist Julian Assange?

Julian Assange wurde am 3.7.1971 in Australien geboren. Er veröffentlichte im Internet die Plattform Wikileaks im Jahr 2006. Er ist Programmierer und hat Physik und Mathematik studiert. Die Kindheit von Julian Assange war relativ normal. Bereits mit seinem 16. Lebensjahr waren Computer ein wichtiger Lebensinhalt von Julian Assange.

Er startete seine Karriere als Hacker. Er hackte sich in Firmencomputer ein um Daten zu kopieren und diese der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Daraus ist wohl auch die Idee von Wikileaks entstanden. Nachdem Julian Assange im Jahr 1991 wegen den Hacker-Aktivitäten verhaftet wurde, musste er über 2000 $ Strafe zahlen.

Im Jahr 2006 veröffentlichte Julian Assange das Internetportal Wikileaks und wurde daraufhin weltweit bekannt. Denn er veröffentlichte geheime Daten der amerikanischen Regierung aus dem Irak Krieg. 2010 wurden dem Portal Wikileaks tausende Daten der amerikanischen Außenpolitik zugespielt. Schritt für Schritt werden diese geheimen Nachrichten im Internet publiziert und sorgen bei vielen Regierungen für Bestürzung.

Zusätzlich ist Julian Assange im Jahr 2010 untergetaucht. Denn in Schweden läuft ein Haftbefehl gegen den Gründer von Wikileaks wegen angeblicher Vergewaltigung. Julian Assange wird sogar mit einem weltweiten Haftbefehl von Interpol gesucht. Der Wikileaks Gründer fürchtet um sein Leben und ist aus diesem Grund untergetaucht. Es wurden Morddrohungen gegen Julian Assange ausgesprochen.


Werbung