Ein Blog ist ein perfekter Ort, um etwas Dampf abzulassen

Ich muss mich täglich mit dem Internet beschäftigen und habe dadurch mehrere unschöne Erlebnisse. In diesem Fall, hilft mir ein Blog sehr mich persönlich von meiner seelischen Last etwas befreien zu können.

Denn ich kann über ein Thema beherzt herziehen und etwas Dampf ablassen. Eines sollte man aber dabei immer beachten. Beschimpft keine anderen Leute, meidet Markennamen und direkt Personen anzumeckern.

Denn so kann man schnell eine Abmahnung im Briefkasten haben und das kostet in der Regel sehr viel Geld. Aus diesem Grund, ist es wichtig Personen und Firmen niemals direkt im Inhalt zu beschreiben.

Stattdessen rate ich euch über ein Thema zu schreiben und die Personen nicht direkt zu nennen. Bei manchen Themen kann sich so auch eine rege Diskussion mit den Lesern eines Blogs entwickeln und ihr erhaltet weiteren Stoff, um über ein Thema schreiben zu können.

Was ist eure Meinung über dieses Thema? Habt ihr auch schon einmal in eurem Blog über etwas hergezogen oder sogar Probleme damit bekommen.

Dampf ablassen


Werbung