Urheberrecht in YouTube – Abmahnung wegen Vögeln

In den USA staunte ein YouTube Nutzer nicht schlecht, als er kurz nach dem Upload eines Videos mit Vogelgesängen eine Abmahnung erhalten hat. Die Clips bzw. Der Sound der Vögel soll urheberrechtlich Geschützt sein.

Es ist schon immer wieder faszinierend, dass man wegen so einer Lapalie eine Abmahnung bekommt. In meinen Augen sollte man Vogelgezwischer oder Laute von Tieren Grundsätzlich nicht schützen dürfen. Denn in diesem Fall, hätten ja schließlich die Tiere das Urheberrecht 😉

Mittlerweile hat sich das Unternehmen gemeldet und spricht laut Golem.de von einem Fehler. Denn anscheinend bekommt man für Vogelgesänge doch nicht so leicht eine Abmahnung durch. Laut der Firma soll das automatische Urheberrechtstool von YouTube einen Song erkannt haben.

Werbung

Macht euch einfach ein eigenes Bild über das Thema. Hier könnt Ihr euch den gesamten Beitrag durchlesen und das Video mit den Vögeln anschauen.


Werbung